* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    sturmbringer
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Die Zeit für eine komplette Umstrukturierung der mithilfe der praktischen Logik gewonnenen Erkenntnisse über die Verhältnisse scheint gekommen.
Und zwar ganz einfach deshalb, weil die gesamte Welt sich ins Groteske verkehrt hat.
Mit den alten Verhältnissen lassen sich die Wirkungen bestimmter Handlungen nicht mehr vorausahnen. Dementsprechend ist es nicht mehr möglich, die optimale Handlung zu finden.
A führt nicht mehr zu B, sondern gerade zur negativen Ausführung von B oder zu irgend einem C, das noch gar kein Mensch jemals gesehen hat.
Oben ist da, wo früher Unten war, Rechts ist da, wo vormals Links war.
Vor Gericht muss sich das Opfer eine Verteidigungsrede abringen. Weil es aber die neuen Verhältnisse nicht kennt, seine Lage nicht einschätzen kann, von allem ganz unvorbereitet getroffen wird, steht es wie versteinert - Und kommt in beklemmende Erklärungsnot.
10.8.10 13:39
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sturmbringer / Website (11.8.10 02:26)
yeates hat da ein gutes gedicht zu geschrieben.
an der heutigen zeit sieht man, daß werte irreal sind. normen sind irreal.
nur der beobachter an sich ist real.
deshalb gehe ich meinen weg, da kann mich neimand überholen. nur enes ist falsch: konformität, angepasstsein.
lebe wild!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung